Rauflaufen - Waldschnägg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rauflaufen

Lieder/Verse

während dem Rauflaufen....


Im Wald, im schönä grüenä Wald

Im Wald, im schönä grüenä Wald
han ich es Plätzli, wo mer gfallt.
Ich liggä det im weichä Moos
und luegä, schtuunä bloss.

Ich loosä, wie dr Vogel singt
und au, wiä’s Bächli luschtig schpringt.
Und d’Chäferli und d’Müggli chli,
diä sümmselet verbii.

Diä Schpinne mit dä langä Bei,
diä chräsled über Schtock und Schtei.
Und s’Schnäggli chrüücht dä Pilzli na,
wett öppis z’Frässä ha.

Doch öppis gfallt mer bsunders guät,
wänn’s i dä Tannä ruuschä tuet
und s’Eichhörnli, ganz schtill verschteckt,
sis Näsli füräschtreckt.

 

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü